Home Allgemein Das 7-Powers-Modell als Tool im Corporate-Portfoliomanagement